Allgemeine Informationen zu Datenverarbeitungen für Mitarbeiter und Bewerber

Verantwortliche Stelle:RICHTER Gebäudedienste GmbH
 Werner-Bosch-Str. 3
 34266 Niestetal
 Tel: 0561 95233-0
 E-Mail: info@richter-kassel.de
  
Datenschutzbeauftragter:Herr Stefan Pietsch
Pietsch IT GmbH
Tel: 05683 92344-0
E-Mail: datenschutz@pietsch-it.de

 

1. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Die Datenerhebung, -nutzung und -übermittlung von Personaldaten erfolgt zu eigenen Zwecken und zur Erfüllung gesetzlicher und sozialversicherungsrechtlicher Verpflichtungen.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist der § 26 BDSG (Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses). Darüber hinaus werden Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO), bei berechtigtem Interesse (Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) oder mit Einwilligung der Betroffenen (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO) verarbeitet.

 

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern denen die Daten mitgeteilt werden

Wir geben Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig werden sollte. Weiterhin erfolgt eine Datenweitergabe auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften an Behörden und Sozialversicherungsträger. Darüber hinaus setzen wir in diversen Fällen Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO ein, welche im Zusammenhang mit ihrer Dienstleistung Daten von uns erhalten oder Zugriff auf Ihre Daten haben können.

 

4. Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung der Daten an Staaten außerhalb der EU bzw. EWR (Drittstaaten) ist nicht geplant.

 

5. Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten

Grundsätzlich löschen wir personenbezogene Daten, wenn der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, entfallen ist.

 

6. Betroffenen-Rechte

Jeder Betroffene hat gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

7. Einwilligungen

Betroffene können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

 

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Betroffene haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


Top <